✓ Kostenloser Versand ✓ Unabhängig ✓ Sichere Kaufabwicklung | In Koopertion mit Amazon.de

Panasonic Wärmepumpentrockner

Ob Mobiltelefon, Notebook, Mikrowellenherd, Digitalkamera oder Wäschetrockner – es gibt kaum einen Bereich im Bereich Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, den Panasonic nicht mit seinen Produkten besetzt.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1918 von einem damals erst 23-jährigen japanischen Kaufmann gegründet. Zunächst spezialisierte man sich auf die Produktionen von Fassungen für Glühlampen, Panasonic gilt dabei als Vorreiter in der Entwicklung der damals revolutionären Doppelfassungen. Schon wenige Jahre nach der Firmengründung erkannte der Gründer den wachsenden Bedarf an Elektrogeräten aller Art und weitete sein Sortiment zunehmend aus. Heute besteht der Panasonic Konzern aus mehr als 500 Einzelunternehmen, agiert erfolgreich weltweit und beschäftigt über 300.000 Mitarbeiter.

Von Anfang an konzentrierte sich das Unternehmen darauf, Produkte zu bauen, die dem Menschen eine angenehme Unterstützung bei den alltäglichen Arbeiten im Haushalt bieten. So auch bei den Wäschetrocknern. Hier sind insbesondere die Wärmepumpentrockner hervorzuheben, die in den letzten Jahren ihren Siegeszug feiern konnten, nicht zuletzt dank des Know How´s von Panasonic.

Mit einem Fassungsvermögen von bis zu 8 kg Wäsche eignen sich die aktuellen Wärmepumpentrockner von Panasonic auch für die große Familie. Doch sie haben noch viel mehr zu bieten: Zum Beispiel das innovative Schontrocknungsverfahren. Dabei wird die Wäsche mit einer Temperatur von nur 45 Grad getrocknet. So können auch empfindliche Textilien aus Wolle, Seide oder Kunstfasern ohne Qualitätsverlust getrocknet werden.

Selbstverständlich dürfen auch weitere Funktionen wie Knitterschutz, Eco-Trocknen und diverse andere Sonderprogramme nicht fehlen. Bemerkenswert auch der niedrige Energieverbrauch der Panasonic Wärmepumpentrockner. Teilweise liegen die Geräte bis zu 60 % unter dem durchschnittlichen Energiebedarf eines Gerätes der Gruppe A.